Krise? Welche Krise?

Ich habe mich bislang zurückgehalten, eine Bemerkung zur sogenannten Finanzkrise zu schreiben. Dies hatte gleich mehrere Gründe. Zum einen war ich damit beschäftigt, Geld zu verdienen, um einer eventuellen Krise gleich im Ansatz mit aller Macht entgegen zu treten. Zweitens haben die Nachrichtenseiten und die Blog-Kollegen ja ausführlich die neuesten Meldungen und Interpretationen geliefert. Und drittens habe ich überhaupt gar keine Ahnung von der Materie.

Gut in der letzten Zeit sind eine Menge Aktien weniger wert geworden. Das ist allerdings logisch, denn sobald in großer Anzahl Aktien verkauft werden, sinkt deren Preis ja automatisch. Damit ist der Wert der Aktien der Firmen massiv gesunken. Aber das ist zu unterscheiden vom Wert der Firma. Allerdings sollen die Firmen auch weniger wert sein und das liegt an den „eingetrübten Konjunkturaussichten“, die manche auch eine „kommende Rezession“ nennen. Die Konjunktur kann sich nämlich nicht mehr so schnell entwickeln, denn da einige Banken pleite gegangen sind und die anderen ihr Geld nicht mehr hergeben wollen, gibt es jetzt kein Investitionskapital mehr.

Das ist aber kein Problem, denn wir brauchen ja auch keine Banken und deren Geld mehr. Viele Länder haben nun ja rasch einige Banken aufgekauft („verstaatlicht“ sagen einige bösen Zungen) und kann so ja selber rasch und unkompliziert Kredite vergeben. In Amerika stehen dazu sogar 700 Milliarden Dollar zur Verfügung. Wenn die Staaten und Zentralbanken also gleich an die Firmen zu einem vernünftigen Zinssatz Geld verleihen, kann die Wirtschaft viel billiger, unmittelbarer und somit unkomplizierter mit Geld versorgt werden.

Also, wo wir gar keine Krise haben und die Aktien jetzt so billig zu haben sind, werde ich gleich anfangen, mir so viele wie möglich zu kaufen. Jetzt heißt es, schnell zuschlagen, bevor alle merken, dass es keine fundamentalen Probleme (dank der Selbstauflösung der Banken ja sogar noch weniger als zuvor) gibt und aufhören, Krise zu spielen. Hoffentlich kommt mir da keiner zuvor, denn einige Firmen haben die Chance wohl auch schon gesehen und beginnen rasch, eigene Aktien günstig zu erwerben.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar