Woher kommt das Geld der Piraten?

Wenn ich so durch die Stadt gehe, sehe ich überall die Plakate der Piratenpartei. Vielleicht liegt es ein wenig an subjektiver Wahrnehmung, da die Piratenpartei in der Blogossphäre so häufig diskutiert wird oder daran, dass die Plakate originell gemacht sind. Doch auch bei nüchterner Beobachtung bleibt der Eindruck von einer recht umfangreichen Plakattierung.

Doch woher haben die Piraten das Geld dafür? Soweit ich weiß, ist Wahlkampf einigermaßen teuer und die Wahlkostenerstattung keine Vorauszahlung. Das Geld muss also aus der Parteikasse kommen. Nun ist aber die Piratenpartei eine recht junge Partei und auch nicht unbedingt die mitgliederstärkste. Durch Mitgliedsbeiträge allein können doch da nicht so große Summen zusammegekommen sein? Darüber hinaus ist die Piratenpartei von ihrer Programmatik nun auch nicht unbedingt industrienah. Von der Seite wird das Spendengeld wohl auch nicht übermäßig fließen?

Wenn ich allerdings auf der Webseite der Piraten selber schaue, scheinen die Kosten zumindest im August, so hoch nicht gewesen zu sein. Doch was machen dann die Piraten mit der grob geschätzten Million an Wahlkampferstattung? Die Frage lautet damit „Wohin geht das Geld der Piraten?“

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar