Coito ergo sum

Die Medien spielen ja insofern eine wichtige Rolle für den Menschen, als sie letztlich die Hauptquelle von Nachrichten darstellen. Da können wir Blogger noch so viel bloggen, Nachrichten beruhen letztlich meist auf einem Ursprung in den Medien. Allerdings vergessen wir dabei gerne, dass die Medien letztlich auch nur mit Wasser kochen und nicht nur Sterneköche dort beschäftigt sind. Besonders deutlich merkt man das, wenn über ein Thema oder ein Ereignis berichtet wird, das man selber gut kennt bzw. dem man selbst beigewohnt hat.

Wow-Effekt:

Aber auch als Laie fragt man sich manchmal, ob man gerade mit dem Resteessen von irgendwann abgespeist wird. So zum Beispiel die Geschichte von den chinesischen Gefangen, die angeblich zum Goldfarmen gezwungen wurden. Bis diese bei den letzten Medien ankam, dauerte es ein paar Tage:

Dass die Gamesblogs und Spielmagazine ein besonders großes Interesse an einer solchen Nachricht haben, erscheint klar – nur denken die „großen“ Nachrichtenseiten etwa, dass eine für sie unwichtigere Nachricht besser wird, wenn man sie ein paar Tage liegen läßt?

Aha-Effekt:

Eher einen Aha-Effekt bietet nun anscheinend Spiegel Online. Oder den Zitroneneffekt, ein Thema so lange auszupressen, wie da noch ein Tropfen Saft drin ist. Schließlich war doch die Bumsreise der Hamburg-Mannheimer ein interessantes Thema, das man so schnell nicht sterben lassen darf.

Versicherung setzte Sex-Party von der Steuer ab“ heißt darum auch folgerichtig die heutige Schlagzeile. Nun das wurde zwar noch nicht explizit gesagt, aber das war doch ohnehin klar – natürlich werden solche Reisen prinzipiell von der Steuer abgesetzt. Auch die ohne Porno. Und das in den meisten Fällen legal und demzufolge haben sich die Angestellten der Hamburg-Mannheimer auch nicht „auf Kosten des Steuerzahlers mit Prostituierten vergnügt“. Denn es handelt sich um Geld, dass überhaupt gar nicht als Steuern zu bezahlen war. Würde ich zumindest denken. Als Laie. Aber man liest ja soviel…

Ich weiß nicht, ob es statthaft ist angesichts der aktuellen EHEC-Lage zu fragen, ob gerade Saure-Gurken-Zeit ist?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar