Politikerziehung

Nachdem die ZEIT neulich noch einen recht unvoreingenommenen Blick auf den Kandidaten der „Partei“ in Lübeck hatte, liegt das anscheinend außerhalb des Horizonts der FAZ. Stattdessen schwadroniert sie darüber, wie Politik zu sein hat und wie man sich als Politiker und Wähler korrekt zu verhalten hat. Jetzt scheint die Demokratie in ihren Augen anscheinenend zutiefst mit Füßen getreten. Dass sie das zuvor bereits war, vermag die FAZ aber nicht zu erkennen und verwechselt vereinfacht ausgedrückt Ursache und Wirkung. Ich bin doch ein wenig angewidert.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar