Refugee Knigge

In dem Beitrag über das „Merhaba“-Projekt, hatte ich dieses als nötige Maßnahme für die erste soziale Orientierung für Asylbewerber bezeichnet. Denn egal, ob man den Begriff „Leitkultur“ verwenden mag oder nicht, sollte man die Regeln, die man von den Flüchtlingen eingehalten wünscht, diesen auch mitteilen. Umgekehrt ist es auch für Neuankömmlinge wichtig, eine einigermaßen zuverlässige Quelle zu haben, wie bestimmte Fallstricke in der Sozialkultur des Gastlandes zu vermeiden sind.

Neben Marhaba, welches eher ein Videoformat ist, gibt es einen solchen Guide auch als „gedruckte“ Internetseite und zudem in zahlreichen Sprachen. Dieser ist zwar in meinen Augen inhaltlich noch überschaubar, aber wenige Informationen sind immerhin besser als gar keine. Dabei haben die Betreiber des „Refugee Guides“ nach eigenen Angaben viel Mühe aufgewendet, um den Spagat zwischen möglicher Überheblichkeit und Deutlichkeit der Hinweise zu meistern.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar