Markiert: Spende

Finanzrelevanz

Den Nachweis, selbst relevant zu sein, haben die Nutzer der Wikipedia durch ihre Spendenbereitschaft bereits ausgedrückt. Wenn es sich tatsächlich bei allen 1 Euro-Spendern um Einzelpersonen handelt, dann hat die Relevanzdiskussion tatsächlich weite Teile des Internet erreicht: https://secure.wikimedia.de/spenden/list.php?datum=2009-11 Dennoch, oder gerade deswegen, denke ich weiterhin: die Wikipedia hat kein Relevanzproblem, sondern ein Administratorenproblem. Nachtrag (!7:50) : Sicherlich gibt es auch Probleme mit einzelnen Administratoren, aber ich meinte im Wesentlichen das derzeite Administratoren-Konzept der Wikipedia. Vielleicht wäre also „Administrationsproblem“ ein treffenderer Ausdruck.

Woher kommt das Geld der Piraten?

Wenn ich so durch die Stadt gehe, sehe ich überall die Plakate der Piratenpartei. Vielleicht liegt es ein wenig an subjektiver Wahrnehmung, da die Piratenpartei in der Blogossphäre so häufig diskutiert wird oder daran, dass die Plakate originell gemacht sind. Doch auch bei nüchterner Beobachtung bleibt der Eindruck von einer recht umfangreichen Plakattierung. Doch woher haben die Piraten das Geld dafür? Soweit ich weiß, ist Wahlkampf einigermaßen teuer und die Wahlkostenerstattung keine Vorauszahlung. Das Geld muss also aus der Parteikasse kommen. Nun ist aber die Piratenpartei eine recht junge Partei und auch nicht unbedingt die mitgliederstärkste. Durch Mitgliedsbeiträge allein können...