Markiert: Terror

Unsere Freunde sind zwar Folterknechte…

Da hätte man auch einfach, Kunze, Westernhagen und Grönemeyer fragen können. Aber das ist nichts, was irgendjemanden überrascht. Zumindest war das bislang immer allgemein bekanntes Nachrichtengut. Vielleicht nicht nicht ganz offiziell und in den Details, die jetzt im ersten Untersuchungsbericht auftauchen. Doch Amerika gibt sich entsetzt und überrascht, wie das passieren konnte und keiner hat doch irgendwas gewusst. Und irgendwie war ja außerdem noch Krieg. Aber Amerika ist nicht von dieser Welt, da gelten andere Gesetze. Und letztlich waren das ja auch alles nur Patrioten, die ihre Pflicht gemacht haben. Doch wenn wenn wir glauben sollten, Terror könnte man mit...

Der Himmel über Israel

Nicht nur das Leben auch die Politik scheint mir manchmal wie eine Pralinenschachtel. Man weiß nie, was man bekommt, es sei denn man greift gezielt nach dem, was einem am Besten passt. So kritisieren etwa die Mitglieder der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe im Bundestags die Einstellung der Flugverbindungen zum Ben-Gurion-Flughafen in Tel Aviv. Dabei wissen doch selbst Bild-Leser, wie gefährlich es dort zugehen kann. Aber anscheinend noch gefährlicher ist der symbolische Sieg der Hamas-Terroristen, wenn sie es schaffen, Israel zumindest flugtechnisch und teilweise von der Außenwelt zu isolieren. Insofern wird die potentielle Gefahr klein geredet und die Flugreisenden und die Fluggesellschaften werden...

The 51st State

Sieht so aus als würde Großbritannien immer mehr zu einem repressiven Terrorstaat. Ein gutes Maß dafür scheint mir neben dem Grad der Überwachung immer zu sein, wie man mit der freien Presse umgeht und von wievielen Terroristen man sich umstellt sieht. Schade eigentlich, bislang mochte ich das Land immer recht gerne.