Markiert: Vorstand

Der kurze Fall von Uli Hoeneß

Der Fall Hoeneß wird für mich immer unüberschaubarer. Es begann ja mit der Überraschung, dass der zuweilen polternde aber ansonsten feine Herr Hoeneß ein Steuervergehen in geringer Millionenhöhe begangen hat. Dies aber anscheinend erst meldete, als Ermittlungen gegen ihn schon begonnen hatten oder zumindest kurz bevor erschienen. Trotz dieses Fehltritts haben die meisten seiner Freunde (etwa die im Aufsichtsrat des FC Bayern München) zu ihm gehalten und auf seine sonstigen Leistungen und Wohltaten verwiesen. Das kann man machen, klingt aber nicht so, als würde man sich ernsthaft mit den dunklen Seiten von Uli Hoeneß auseinander setzen wollen. Jetzt, wo scheibchenweise...

Wasch mich, aber mach‘ mich nicht nass

Heute morgen im Morgenmagazin der ARD wurde ein Interview gesendet mit Manfred Weber, Bundesvorstandsmitglied des Bundesverbands deutscher Banken. Das Thema war natürlich die Finanzkrise im Allgemeinen und das geplante 400 Milliarden Finanzpaket (mittlerweile wohl 470 Milliarden, die Summen waren anscheinend zur Zeit des Interviews noch nicht genau bekannt) der Bundesregierung im Speziellen. Erschreckend fand ich die Antworten Webers auf die Frage, zu welchen Gegenleistungen die Banken denn dafür bereit seien. Das Interview führte Werner Sonne und ich habe versucht, die entscheidenden Teile hier im Wortlaut zu übertragen. Das ganze Interview findet sich in der „ARD Mediathek„. Sonne: „Nun ist das...