Markiert: Große Koalition

Absolut verfehlt

Es ist vollbracht: Bayern hat gewählt. Ganz Bayern? Nein, mit einer Wahlbeteiligung von nur etwa 58% ist die Wahlbeteiligung für eine richtungsweisende Schicksalswahl äußerst gering ausgefallen. Und trotz der intensiven Vorberichterstattung hat sich gerade mal 1% mehr der Wählerschaft zum Urnengang aufgemacht als bei der letzten Landtagswahl. Die übrigen 42% haben sich entschlossen, die stark gefährdete Mehrheit der CSU nicht zu retten. In der Folge hat die CSU dann auch ihre absolute Mehrheit verfehlt. Und nicht einfach so ein bißchen, sondern um beinahe 7%, was allein in etwa dem Wahlergebnis der FDP entspricht. Insgesamt gingen damit gut 17% des Stimmenanteils...