Steuerrecht

Zwei Fragen an die Bischofskonferenz der katholischen Kirche habe ich dann doch:

Wo in der Bibel steht eigentlich, dass es Steuervorteile nur für Eheleute gibt? Ich habe bis jetzt noch nichts dementsprechendes gefunden.

Würde es vielleicht reichen, den umgangssprachlichen Namen „Ehegattensplitting“ in etwas neutraleres zu ändern oder sollten den Homosexuellen doch besser gleich alle für „normale Menschen“ beantragbaren Vorteile und Privilegien verwehrt werden?

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar