Aufschwung: Wirtschaftsführer

Es geht aufwärts mit der Wirtschaft. In der kommenden Zeit ist lang anhaltendes solides Wachstum nicht aufzuhalten. Wer jetzt nicht auf den Zug aufspringt und in die Zukunft investiert, wird rasch den Anschluss verpassen. Denn gerade beim Zugverkehr werden nun die Grundlagen gebildet. Der Bahnvorstand verzichtet im kommenden Jahr auf die Erhöhung der Managergehälter. So steht mehr Geld für den Ausbau der Infrastruktur bereit. Insbesondere im Güterverkehr können so die nötigen Ausbauten für den ansteigenden Warenverkehr geschaffen werden.

In Amerika, das immer noch als der Wegweiser für die Weltwirtschaft gilt, wird das Finanzministerium mit Fachkräften besetzt. Allein die vermutete Ernennung von New Yorker Fed-Chef Timothy Geithner als neuer Finanzminister konnte den Dow Jones innerhalb einer Stunde um fast sieben Prozent steigen lassen. Es ist ein Leichtes, sich auszumalen, wie die Indizes explodieren werden, wenn das Beispiel Schule macht und auch in den Führungsetagen der Firmen kompetente Manager eingesetzt werden.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.