Markiert: Regierung

Kein X für Frau Y

Nun ist es passiert. Während die Welt von Andrea Ypsilanti am Morgen noch gut aussah, und sich die CDU noch Sorgen, um einen Regierungswechsel in Hessen machte, brach das Kartenhaus kurz darauf endgültig ein. Gleich vier Abgeordnete versagten der Ministerpräsidentin in spe nicht nur ihre Gefolgschaft, sondern kündigten an, gleich der ganzen Partei den Rücken zuzukehren. Dass Dagmar Metzger ihre Stimme bei der geplanten Wahl verweigern würde war bekannt. So blieb Frau Ypsilanti eine hauchdünne Mehrheit von nur einer Stimme. Aus diesem Grund versicherten sich die drei Bündnispartner SPD, Die Grünen und Die Linke gegenseitig durch Probeabstimmungen, dass die knappe...

Mehr wie Peer

Gestern abend war Bundesfinanzminister Peer Steinbrück zu Gast bei „Beckmann“. In dem Gespräch von einer knappen Stunde, konnte der kühle Stratege durchaus gefallen. Mit seiner ruhigen unüberheblichen Art gab er einen Statusbericht der derzeitigen Krise am Finanzmarkt ohne dabei in unnötige Schuldzuweisungen zu verfallen. Dabei wirkte er insgesamt durchaus gut informiert und war auch in der Lage, seine Aussagen in einer verständlichen Sprache zu formulieren. Auch in den derzeit schwierigen Zeiten wirbt er mit Augenmaß (was auch eines seiner Lieblingswörter zu sein scheint) für die Beibehaltung des Kurses hin zu einem ausgeglichenen Haushalt. Ohnehin ist es beeindruckend, wie es Steinbrück...